News

Kooperation PROSE & ICS

modernisieren künftig gemeinsam Schienenfahrzeuge

Weiterlesen

mehr

schließen

Twitter LinkedIn Xing Induux

Stefanie Herrmann

„Menschen in ihrer Karriere weiterbringen – das macht mir Freude“

Stefanie Herrmann, Head of Recruiting - bei ICS seit 2021

Willkommen, Stefanie Herrmann! Die 30-Jährige ist seit Ende 2021 unsere neue Frau fürs Recruiting und agiert vom Standort Stuttgart aus.

 

Frau Herrmann, Sie sind seit Dezember 2021 mit an Bord. Was hat Sie motiviert, bei der ICS anzuheuern?

Emotional ausschlaggebend war auf jeden Fall die gute Atmosphäre im Vorstellungsgespräch. Das war direkt, sehr offen und freundlich – und fand bei schönstem Sonnenschein auf der Büroterrasse statt. Die spannenden Aufgaben, die mir in Aussicht gestellt worden sind, und meine Lust auf ein neues Wirkungsfeld nach fünf Jahren bei einem Personaldienstleister waren natürlich weitere schwergewichtige Gründe.

Was sind Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten bei der ICS?

Ich bin hier hauptverantwortlich für das Recruiting und unterstütze damit den Personalaufbau, den die ICS für das geplante deutliche Wachstum anpeilt. Dabei arbeite ich eng mit unterschiedlichen Kollegen und Kolleginnen aus dem operativen- und Verwaltungsumfeld zusammen. Ganz klassisch wähle ich Profile aus, begleite Vorstellungsgespräche und kümmere mich um On-, Off- und Crossboarding-Prozesse. Ein weiterer Schwerpunkt, den wir neuerdings verstärkt setzen, ist das Active Sourcing: Wir warten nicht, bis Bewerbende auf uns zukommen, sondern sprechen geeignete Fachleute direkt z. B. via Xing und Linkedin an.

Recruiting ist Ihr Thema. Warum? Welche Ihrer persönlichen Stärken spielen Sie auf diesem Feld aus?

Ich komme gut mit unterschiedlichsten Charakteren klar und kann ebenso gut auf sie eingehen. Außerdem macht es mir großen Spaß, Menschen in ihrer Karriere zu unterstützen – sie zum passenden Arbeitgeber zu bringen und ihnen auch für ihre innerbetriebliche Weiterentwicklung Wege aufzuzeigen. Ein gutes Gespür für Zwischentöne im Austausch gehört da meiner Meinung nach ebenso dazu, wie die Fähigkeit, eine professionelle Perspektive einzunehmen.

Gesetzt den Fall, ich möchte mich bei der ICS bewerben: Was ist Ihnen bei der Gewinnung der richtigen Mitarbeitenden für die ICS wichtig?

Für den ersten guten Eindruck sind vollständige und fehlerfreie Bewerbungsunterlagen auch heute noch ein entscheidender Pluspunkt. Passt die fachliche Eignung, muss auch die Chemie stimmen: Bei der ICS lieben wir unsere offene und kommunikative, diverse und familiäre Arbeitsatmosphäre sowie die hohe Lernbereitschaft jedes einzelnen. Wer genau so ein Jobumfeld sucht, wird bei uns glücklich!

Lassen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen wissen: Wie sieht ein perfekter Wochentag für Stefanie Herrmann aus?

Bitte keinen Termin vor 8 Uhr morgens! Nein, jetzt im Ernst: Mein idealer Tag startet mit einem besinnlichen Kaffee. Dann folgt ein Arbeitstag, in dem ich im intensiven Austausch mit meinen Kolleginnen und Kollegen stehe und richtig viel wegarbeite. Langsame Vor-mich-hin-Arbeitstage mag ich gar nicht.

Nach der Arbeit freue ich mich aufs Kochen, auf lecker Essen mit meinem Freund und einen gemütlichen Serienabend. Außer – an den zwei bis drei Abenden pro Woche, an denen es äußerst bewegt zugeht. Ich bin Trainerin im Tanzsport und habe großen Spaß daran, hier die Zeit mit Jugendlichen zu verbringen und sie auf Wettkämpfe vorzubereiten. Das ist mein Hobby – durchaus zeitintensiv und daher mein einziges!

 

Herzlichen Dank für das Interview!

Und jetzt?

Sie sind offen für Bewerbungsgespräche nach 8:00 Uhr? Dann senden Sie Stefanie Herrmann gerne Ihre Initativbewerbung an career(at)ics-gmbh.de.

Social

Unsere
Neue
Web
Adresse
Think-
Safe-
Think-
ICS.de