News

SECIRA© Weltpremiere in Nürnberg

Die ICS Eigenentwicklung findet großen Anklang auf der it-sa

Weiterlesen

mehr

schließen

Twitter LinkedIn Xing Induux

Pressemitteilung

Ganzheitliches, automatisiertes Risikomanagement mit SECIRA:

ICS GmbH präsentiert Weltneuheit auf der it-sa 2023

Stuttgart, 05.10.2023: Wie lassen sich umfassende Risikoanalysen zur IT-Sicherheit besser visualisieren, schneller durchführen und effizienter managen? Mit SECIRA stellt die ICS GmbH auf der it-sa 2023, eine weltweit einzigartige Security Risk Management-Plattform vor. Die Eigenentwicklung steht im Mittelpunkt der ICS-Präsentation in Halle 6 auf Stand 342.

Cyber-Attacken auf Unternehmen und staatliche Einrichtungen nehmen rasant zu – und gleichzeitig fehlen die Ressourcen, um den Gefahren wirkungsvoll begegnen zu können. „Für unsere Kundinnen und Kunden lösen wir diese Herausforderung mit unserem neuen Produkt SECIRA“, so Cid Kiefer, Geschäftsführender Gesellschafter der ICS GmbH. „Mit diesem innovativen digitalen Werkzeug automatisieren wir einen Teil unserer IT-Security-Beratungsleistungen auf höchstem Niveau und geben unseren Auftraggebenden die Möglichkeit, unsere Beratungskapazitäten für sich zu skalieren.“ SECIRA wurde als Plattform für ganzheitliches Security Risk Management mit absoluter Normenkonformität konzipiert und aus der Praxis für die Praxis entwickelt. SECIRA adressiert nicht nur alle technischen Systeme – IT, Cloud und, als Alleinstellungsmerkmal, sogar OT – umfassend. Auch Personen, Prozesse sowie die räumliche Infrastruktur werden einbezogen und damit blinde Flecken im Risikomanagement abgeschafft.

Effizientes Security Risk Management live erleben

SECIRA führt umfassende Risikoanalysen an einem Digitalen Zwilling der ganzheitlich abgebildeten Unternehmensstruktur durch. Damit ermöglicht SECIRA insbesondere Betreibern Kritischer Infrastrukturen und Branchen mit wachsender Digitalisierung, neue Bedrohungen einheitlich und nach einer etablierten Methode zu modellieren und das Risiko effektiv zu managen. Erhebliche Vorteile ergeben sich durch den Einsatz von SECIRA über sicherheitsrelevante und wirtschaftliche Aspekte hinaus. Auch die Kommunikation von IT-Risiken innerhalb des Unternehmens und hin zu den Security Consultants der ICS erleichtert sich durch die visuelle Modellierung deutlich. „SECIRA ist integraler Bestandteil des ICS-Beratungsportfolios und wir freuen uns sehr darauf, den it-sa Besucherinnen und Besuchern die jeweils individuellen Nutzenaspekte der Plattform live zu demonstrieren“, sagt Andreas Langer, Chief Operations Officer bei der ICS.

Die ICS GmbH auf der it-sa 2023 (Messe Nürnberg, 10.-12. Oktober 2023)
Halle 6, Stand 342

>> Mailanfrage für ein Besucherticket

(Auto: Susanne Homolka, Bilder: ICS)

Kontakt:

ICS GmbH
Sonnenbergstr. 13
70184 Stuttgart
+49 711 210 37 – 00

Presse[at]ics-gmbh.de     

Social