News

ICS-Webinare zu ETCS

... zwei sehr gut besuchte Webinare durchgeführt

Weiterlesen

mehr

schließen

Twitter LinkedIn Xing Induux

Sicherheitsanalysen Transportsektor

Sicherheitsanalysen im Transportsektor

Auf Herz und Nieren prüfen

IT-Systeme übernehmen heute Funktionen, deren Ausfall hohe Kosten verursachen oder sogar Menschenleben gefährden können. Bei der Entwicklung solcher sicherheitskritischer Systeme sind neben den funktionalen Anforderungen insbesondere auch die Anforderungen an die Sicherheit zu berücksichtigen. Die beiden Anforderungstypen erfordern zwei unterschiedliche Perspektiven auf das System. Während die Funktionalität in der Regel auf die Verlässlichkeit fokussiert, nimmt die Sicherheitsanalyse mögliche Gefährdungen ins Visier.

Ziel der Sicherheitsanalyse speziell im Bahnbetrieb ist es, Gefährdungen und Ursachen möglichst umfassend aufzudecken, deren Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadenspotenzial zu beurteilen und daraus das Risiko für die Umgebung (Fahrgäste, Triebfahrzeugführer,…) zu bestimmen. Unsere Experten betrachten jede Systemeinheit und bewerten diese hinsichtlich ihres Gefährdungspotential. Eine systematische Vorgehensweise mit Hilfe verschiedener Analysemethoden garantiert unseren Kunden sichere und gesetzeskonforme Prozesse und Produkte.

Unsere Leistungen

  • Gefährdungsanalyse
  • HAZOP
  • FMEA (Failure Mode and Effect Analysis) auf allen Ebenen von der Systemebene zur Komponentenebene (Widerstand, Transistor…) bzw. Schnittstellen.
  • FMECA, FMEDA
  • FTA (Fault Tree Analysis)
  • Markov Analysen

Was können wir für Sie tun?

Die Antwort auf diese, weitere oder vielleicht sogar alle Fragen finden Sie gemeinsam mit Alexander Schuh, unserem Head of Sales, heraus.

Erreichbar direkt unter +49 711 21037-42,  per Mail vertrieb(at)ics-gmbh.de oder buchen Sie sich hier einen Termin.

Social

Unsere
Neue
Web
Adresse
Think-
Safe-
Think-
ICS.de